Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

Am 28.03.16 lag ein Sturmtief über England, welches am Mittag Sturmböen bis zu 80KM/h brachte.(Dazu ein Video auf unserer Facebookseite: (http://bit.ly/1RwUKMs

Rückseitig stieg die Labilität an, sodass es am späten Nachmittag und Abend zu mehreren Höhenkaltluftgewittern kam. Diese Gewitter wiesen teilweise eine durchaus bemerkenswerte Blitzaktivität auf, was für Höhenkaltluftgewitter eigentlich unüblich ist. Da merkt man auf jeden Fall, dass wir uns der kommenden Gewittersaison nähern, und die Energie in der Atmosphäre nun ansteigt.

 

 

 

 

 

 

 

Hier n

 

n einige Impressionen:

Das Abziehende Gewitter mit Mamaten unter dem Eisschirm:

Dann zog ein weiteres Gewitter südlich vorbei,und es war ein schönes Wetterleuchten zu sehen.

Auch Chantal und Christoph waren bei Werl unterwegs und passten den Böenkragen an der B1 ab.

Windmessung am Feld

{wmv}Windmessung28032016|500|344|0{/wmv}

und mitten im Graupelschauer- eine lustige Angelegenheit.

{mp4}Haarstrang Windmessung im Graupel|500|344|0{/mp4}