Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Unser Chasing mit Daniel und mir, startete in den Nachmittagsstunden so gegen 16 Uhr. Wie Oliver in seinem CO vorrausgesagt hatte, konnten wir auf dem Radar erste Orgographische Auslöse im Sauerland erkennen.

Wir haben uns an der groben Richtung Lüdenscheid orientiert. Kurz vor der Ausfahrt Lüdenscheid-Nord konnte man erste Strukturen erkennen.



Als wir von der A45 abgefahren sind, haben wir uns grobe Richtung Halver, Breckerfeld gehalten.

An der Ausfahrt angekommen, konnte man bereits einen sich sehr schön abzeichnenden Whalesmouth erkennen.



Hier ein weiterer Blick auf die schönen Strukturen.



Hier sind wir direkt unter dem Whalesmouth.



Und nocheinmal während der Fahrt geknipst.



Dann ging es über Breckerfeld und Hagen-Dahl nach Hagen-Hohenlimburg. Hier wurden wir von einer Starkregenzelle erwischt. Einige Straßen waren leicht überflutet.

Auf dem Bild kann man besonders die Fallstreifen erkennen.



Als sich die Zelle abgeschwächt hatte, haben wir beschlossen, zu unserem Chasingpoint am Dortmunder Flughafen fahren.

Schon auf der Anfahrt über die B1 konnte man diesen schönen Cb in Richtung Hamm erkennen.






Als wir am Dortmunder Flughafen angekommen waren, sahen wir über dem Dortmunder Osten eine sehr starke Zelle mit enormen Fallstreifen.



Von unserem Chasingpoint aus machten wir uns auf den Weg in Richtung Hamm. Wir konnten auf der Anfahrt dieses nette pic der Zelle machen.



Je näher wir nach Hamm kamen, um so dunkler wurde es.





Die Zelle war leider nicht sehr blitzaktiv, sie hatte nur 3 Cloud to Cloud Blitze mit im Gepäck. dafür brachte sie aber um so mehr Starkregen mit. Viele Straßen standen bis zu 10 cm unter Wasser.



Hier kann man besonders die Fallstreifen erkennen, das war echt beeindruckend sie aus sicherer Entfernung zu beobachten. Solch breite und intensive Fallstreifen habe ich schon lange nicht mehr gesehen. laut UWZ war hamm auch zu diesem Zeitpunkt violett.



Hier die Rückseite der Zelle.



Als wir auf dem Rückweg nach Dortmund in Fröndenberg vorbeikamen, saheb wir noch eine entfernte Zelle, und konnten so nocheinmal ein Pic mit netten Strukturen machen.



Nachdem wir wieder in Fröndenberg losgefahren sind, kamen wir so gegen 21:30 Uhr wieder in Dortmund an.

Später am Abend, wollten wir noch eventuell eine Zelle im Raum Münster chasen, da diese sich aber schnell aufgelöst hatte, haben wir es dann abgebrochen.

Chase on !

ESTOFEX

Beobachtung von Wetter,Extremwetter,Blitz,Wolken,Hagel,Sturm,Wallcloud,Unwetter,Regen,Wind. Wir sind keine Katastrophen-jäger! Meldung an Skywarn,WDR,RTL,Sat1,Pro7,RTL2,VOX,Einslive.

 

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider